Schützen Sie das Klima, sparen Sie Geld und bereichern Sie Ihre Bildungsarbeit!

Sie sind der Meinung, dass Energiesparen und Ressourcenschutz Anlässe für die Bildungsarbeit mit Kindern bieten? Sie möchten Geld sparen und etwas Gutes für die Umwelt tun? Dann machen Sie mit beim Hamburger Energiesparprojekt für Kitas und werden Sie ein KLIMAfuchs!

Die Ergebnisse eines Modellprojekts zeigen, dass sich bereits mit der Umsetzung kleinerer Maßnahmen und einem bewussten Umgang mit Energie durchschnittlich 850 Euro pro Jahr und Kita einsparen lassen. Geld, das an anderer Stelle sinnvoller eingesetzt werden kann, als es sprichwörtlich zu verheizen!

 

Das KLIMAfuchs-Projekt verzahnt die Aspekte Qualifizierung, Energiecontrolling und Klimaschutz in besonderer Weise. Es unterstützt Sie bei der Gestaltung einer zukunftsweisenden Bildungsarbeit im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung und der Umsetzung von Energiesparmaßnahmen in Ihrer Einrichtung.

Unser Angebot im Überblick:

Wir finden Ihre Einsparmöglichkeiten und holen das Team ins Boot

Wir kommen zu Ihnen in die Kita, sprechen mit dem Team und holen alle ins Boot! Über einen Energiecheck ergibt sich ein erstes Bild, wie Ihre Kita energetisch aufgestellt ist und wo sich die größten Energieschleudern verbergen. Gemeinsam erarbeiten wir Einsparmöglichkeiten und entwickeln erste Ideen für Ihre Bildungsarbeit.

 

Wir bilden Sie weiter

Wie sieht gelungene Bildungsarbeit zu den Themen Energie und Klimaschutz im Elementarbereich aus? Was hat das alles mit mir zu tun und wo bieten sich im Kita-Alltag Anknüpfungspunkte? Finden Sie Antworten in unseren Klimafuchs-Fortbildungen und Teamsitzungen!

Gemeinsam senken wir Ihren Energieverbrauch

Energiecontrolling und Nebenkostenabrechnungen sind nicht so Ihr Ding!? Lassen Sie sich helfen! Anhand Ihrer Verbrauchsdaten berechnen wir Ihre Einsparungen und liefern Hinweise darauf, wie Sie Ihren Verbrauch noch weiter senken können.

 

Wir unterstützen Ihre Öffentlichkeitsarbeit

Frei nach dem Motto „Tue Gutes und rede darüber“ helfen wir Ihnen, Ihre Erfolge nach außen zu kommunizieren. Sie erhalten unter anderem einen regelmäßigen Newsletter und Unterstützung bei der Gestaltung eigener Pressetexte!

Projektablauf und Teilnahmebedingungen

Projektablauf

Da sich die Ergebnisse Ihres Engagements und die erzielten Kosteneinsparungen erst im zweiten Projektjahr anhand der Jahresabrechnungen für Strom, Wärme und Wasser nachvollziehen lassen, erfolgt die Projektteilnahme über mindestens zwei, besser noch, über drei Jahre. Die Projektlaufzeit orientiert sich am Kita-Jahr, der Projekteinstieg erfolgt immer nach der Sommerpause.

 

Teilnahmebedingungen

Teilnehmen können alle Kindertageseinrichtungen aus Hamburg. Pro Kita und Jahr wird eine Kostenbeteiligung in Höhe von 650 Euro erhoben.
Anmeldeschluss für das Kita-Jahr 2016/17 ist der 31. Oktober 2016.

 

Hinweis für alte Hasen

Sie haben schon am Modellprojekt fifty/fifty-junior teilgenommen? Dann werden Sie Mitglied im „KLIMAfuchs-Club“. Weitere Informationen zu den Unterstützungsangeboten für „Club-Mitglieder“ senden wir Ihnen auf Anfrage gerne zu.

Projektfinanzierung

Ihr Beitrag

Sie möchten KLIMAfuchs-Kita werden? Die Teilnahme erfolgt für mindestens zwei, besser noch drei Jahre. Pro Kita und Jahr wird eine Kostenbeteiligung in Höhe von 650 Euro erhoben.

Dafür erhalten Sie:
-    Einstiegs-Workshop im Team
-    Energiecheck und Begehung in der Kita
-    Teilnahme an der zweitägigen Klimafuchs-Fortbildung (2 Personen pro Kita jährlich)
-    Teilnahme an Vernetzungstreffen
-    Energiecontrolling: Berichte über Einsparungen und Potentiale
-    Ergebnisbesprechungen
-    Newsletter und andere Formen der Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit

 

Projektförderung

Die Weiterentwicklung und Umsetzung des Projektes wird von der Stadt Hamburg mit Klimamitteln des Senats gefördert.