KLIMAfuchs-Aktionswochen zu Biodiversität

Kitas blühen auf - Die Vielfalt der Natur entdecken

 

Was können Kitas eigentlich tun, um ihr Außengelände zum Blühen zu bringen? Warum ist eine Vielzahl von Pflanzen und Insekten auch im Kita-Garten von großer Bedeutung? Und welche Methoden eigenen sich konkret, damit  Kinder die Vielfalt in und um die Kita entdecken und erforschen können?

 

Mit unserer Aktionswoche "Kitas blühen auf - Die Vielfalt der Natur entdecken" geben wir Tipps und Anleitungen, damit in Hamburg künftig zahlreiche Hotspots der Biodiversität entstehen und möglichst viele Kinder den Wert der Mitwelt zu schätzen lernen.

Tipp: 

 

Auf unserem KLIMAfuchs-Blog gibt es bereits viele Inspirationen für mehr Artenvielfalt in der Kita. 

Zum Beispiel: Wie der Kita-Garten zum Naturschutz-Garten wird.


© Romolo Tavani/Shutterstock
© Romolo Tavani/Shutterstock

Unsere kostenfreien Angebote in den Aktionswochen

  • Infomaterial für die Kita-Praxis
  • Flyer "Biologische Vielfalt fördern" in 11 Sprachen
  • Fortbildung "Natur gestalten " am 15.04.24 für pädagogische Fachkräfte 
  • Fortbildung "Natur entdecken" am 16.04.24 für pädagogische Fachkräfte
  • Digitaler Kita-Stammtisch für Kita-Mitarbeitende und Eltern
  • Kita-Erlebnisaktionen - begrenztes Kontingent
  • Beratungen für ein artenreiches Außengelände - in Kooperation mit Moin Stadtnatur

Für alle Hamburger Kitas!

 

Anmeldeschluss: 03.04.24

 



Veranstaltungen

© ikkker/Shutterstock.com
© ikkker/Shutterstock.com

Fortbildung für pädagogische Fachkräfte

"Natur gestalten"

Montag, 15.04.2024 | 14:00 - 18:00 Uhr | in Hamburg

 

An diesem Nachmittag geht es um ganz konkrete Anleitungen: Welche Strukturen fördern die Vielfalt im Garten und wie kann ich diese selbst anlegen? Wir betrachten Elemente wie Blumenwiese, Gebüsch und Trockenstandort, befassen uns mit Insektenhotels und überlegen gemeinsam, wie Aufbau und Pflege der neuen Elemente möglichst günstig und einfach gehalten werden können. So wird für jede*n etwas Passendes dabei sein!

© Valeria Selezneva/Shutterstock.com
© Valeria Selezneva/Shutterstock.com

Fortbildung für pädagogische Fachkräfte

"Natur entdecken"

Dienstag, 16.04.2024 | 09:00 - 16:00 Uhr | in Hamburg

Im Fokus der Fortbildung steht, Artenschutz kindgerecht zu vermitteln. Wir möchten Sie darin unterstützen, mit und in der Kita biologische Vielfalt

wahrzunehmen, Zusammenhänge zu erkennen, aktiv zu werden und Biodiversität mit den Kindern wertzuschätzen. Mit vielen konkreten Beispielen für die Kita-Praxis und interaktiven Methoden gestalten wir einen abwechslungsreichen Fortbildungstag.

© Creative-Touch/Shutterstock.com
© Creative-Touch/Shutterstock.com

Digitaler Stammtisch für päd. Fachkräfte und Kita-Eltern

"Artenvielfalt in der Kita"

Dienstag, 23.04.2024 | 19:00 - 20:00 Uhr | digital 

 

Unser Kita-Stammtisch dient wie gewohnt dem themenbezogenen Austausch mit zahlreichen Impulsen und Informationen. Die Einrichtungen und Kita-Familien können von- und miteinander lernen, erfahrene pädagogische Fachkräfte können ihr Wissen weitergeben und allgemeine Fragen zu Biodiversität in Kitas können geklärt werden.

© Tatevosian Yana/Shutterstock.com
© Tatevosian Yana/Shutterstock.com

Für Hamburger Kita-Kinder im Elementar- / Vorschulbereich

Kita-Erlebnisaktionen

Termine werden individuell abgestimmt. Begrenztes Kontingent!

 

Nutzen Sie die Chance auf eine tolle Erlebnisaktion! Wir bringen erfahrene Umweltpädagog*innen zu Ihnen in die Kita, die spielerisch und altersangemessen das Thema Artenvielfalt mit den Kindern unter die Lupe nehmen.

Teilweise können die Aktionen auch an ausgewählten Lernorten, wie beispielsweise dem BUND Naturerlebnisgarten durchgeführt werden.

Anmeldung

Hinweis für Fortbildung:

Achtung: Die Teilnahme ist nur für Hamburger Kitas möglich!!

Hier melden Sie Ihre Kita kostenfrei zur Teilnahme an den Aktionswochen an.

 

Wählen Sie gerne unsere ergänzende Veranstaltung aus.

 

Bitte beachten Sie: die Anmeldung zu den Veranstaltungen ist verbindlich. Wir bitten darum, dass die Teilnehmenden während der gesamten Veranstaltungszeit anwesend sind. Im Fall einer kurzfristigen Absage einer Person innerhalb von drei Werktagen vor Fortbildungsbeginn ist eine Ausfallentschädigung in Höhe von 80 € an die S.O.F. zu leisten, sollte keine andere Person aus der Einrichtung teilnehmen oder aus der Warteliste nachrücken können.

 

Anmeldeschluss 03.04.24

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



© Titelbild: Lois GoBe/Shutterstock.com