Klimaschutz & Bildung

Klimaschutz ist ein Alltagsthema

Klimaschutz betrifft alle Bereiche unseres Alltags: Unsere Ernährung, unsere Mobilität, unsere Art zu wohnen und uns zu kleiden, den Umgang mit Konsumgütern oder die Wahl des Urlaubsortes. Denn jeglicher Konsum benötigt Ressourcen und Energie und verursacht dadurch klimawirksame Treibhausgase wie CO2.

 

Wir zeigen unseren Kitas, wie man Energie einspart - und wo dies sichtbar und erlebbar gemacht werden kann. In der Kita gibt es vielfältige Möglichkeiten, über die Bildungsarbeit Klimaschutz zu integrieren und Zusammenhänge aufzuzeigen. Dabei gilt es, möglichst viele unterschiedliche Themenbereiche und Lernzugänge zu wählen, alle Sinne anzusprechen und die Kinder in ihrem eigenen Tempo entdecken zu lassen.

 

Wichtig ist dabei, dass dies mit positiver Grundhaltung getan wird. Kinder müssen keine Schreckensszenarien der Klimakrise kennen. Stattdessen sollen sie ihre Umwelt als lebens- und schützenswerten Raum erleben und sich motiviert fühlen, ihre eigene Zukunft und die ihrer Mitmenschen mit zu gestalten.

 

Vorbildfunktion im Klimaschutz

Die Kita ist als Raum für die Kinder Tag für Tag erlebbar und Klimaschutz kann hier sichtbar etabliert werden, z. B. durch das Heiz- und Lüftungsverhalten oder den Speiseplan. Eine wichtige Rolle haben dabei pädagogische Fachkräfte, die mit ihrer Vorbildfunktion klimabewusst handeln und dies in der Einrichtung vorleben können: mit dem Rad zur Arbeit kommen, Lampen und Geräte ausschalten, Wasser sparen und vieles mehr. Die Kinder werden das bemerken, hinterfragen, verstehen und eventuell auch imitieren.

 

Ideen für die Bildungsarbeit

Die authentische Vorbildfunktion zeigt Kindern, wie etwas getan werden kann. Die begleitende Bildungsarbeit erschließt Antworten, warum etwas getan wird. Nutzen Sie alltäglich vorkommende Alltagshandlungen der Kinder, um an diese Themen anzuknüpfen.

 

Das Beispiel Energie

Warum macht eigentlich der oder die Letzte das Licht aus? Was ist Strom und wie kommt er in die Steckdose? Warum wird die Heizung warm? Wie kommt die Musik ins Radio?

Sie müssen nicht auf alle Fragen selbst eine Antwort haben, doch machen Sie sich die Neugier der Kinder zu Nutze! Erforschen Sie gemeinsam die unterschiedlichen Formen der Energie. Gebäuderalley, Philosophieren, Experimente zu Wind- und Wasserkraft, Ausflüge zu passenden Lernorten und vieles mehr sind möglich.

Inspiration finden Sie in unserem Blog unter dem Hashtag #Energie oder im Materialpaket.

 

Das Beispiel Ernährung

Was ist mein Lieblingsessen? Was steckt darin? Wo kommen die Zutaten her? Wie leben Tiere? Wie wachsen Pflanzen? Wie werden sie zubereitet? Welche Mengen sind nötig, um so viele Kinder satt zu bekommen? Was passiert mit den Resten?

Kaum ein Thema knüpft mehr an die Lebenswelt der Kinder an und bietet zugleich so viel Potenzial für den Klimaschutz. Entdecken Sie mit den Kindern die Facetten unserer Ernährung und blicken Sie dabei auch über den kulinarischen Tellerrand in die Welt hinaus.

Projektideen finden Sie im Blog unter dem Hashtag #Ernährung oder regelmäßig bei Aktionswochen.

 

bunte Zeichnung Haus mit vielen Zimmern
Jahreszeitenbilder Blume Sommerwiese Herbstlaub Schnee
Junge schaut in Kamera und zieht Stecker aus Steckdose
Kinder pusten auf ein Modell eines Windrades
Kinder backen mit Erzieherin Muffins

Inspiration vom KLIMAfuchs

Jedes Thema der Kita kann unter dem Fokus Klimaschutz betrachtet werden. Wie wären beispielsweise ein klimafreundliches Sommerfest, eine autofreie Woche, der Bau einer Wetterstation, eine spielzeugfreie Zeit, ein Tag ohne Strom, ein Klimafrühstück, ein Flohmarkt, eine Ausstellung für Eltern oder oder oder?

 

Der KLIMAfuchs bietet Inspiration für jedes Thema. Nutzen Sie unsere offenen Angebote oder werden Sie direkt KLIMAfuchs-Kita!

Mädchen mit LED Leuchte

Kitas als Lernorte nachhaltiger Entwicklung

Kitas, die sich intensiv mit dem Thema Klimaschutz auseinandersetzen, machen unweigerlich einen Schritt in Richtung einer nachhaltigeren Entwicklung. Dann bietet sich die Teilnahme an der Bildungsinitiative „KITA21“ an. Mehr Infos darüber, was eine Kita als Lernort nachhaltiger Entwicklung ausmacht, finden Sie auf der „KITA21“-Hompage.

Logo Kita21